Bürgerstiftung trauert um Frau Alice Larbig

Die Bürgerstiftung Hemmingen trauert um die Stifterin ihres Namenfonds, die am 17.02.2015 im Alter von 78 Jahren verstarb. Nachdem Frau Larbig ihren Mann im Jahr 2007 auf Grund einer Herzerkrankung verloren hatte, übergab sie der Stiftung einen Betrag von 50.000.- Euro mit der Auflage, dieses Geld in einem Namensfonds anzulegen und die Erträge und Spenden zweckgebunden für Maßnahmen der Gesundheits-vorsorge, insbesondere für Präventionsmaßnahmen gegen Herzerkrankungen, einzusetzen. So konnten in den vergangenen Jahren aus den Mitteln des "Alice-Larbig-Fonds" Sportgeräte für den Verein für Reha- und Gesundheitssport BSG Hemmingen e.V. sowie drei Notfall-Defibrillatoren, u.a. für das Büntebad Hemmingen, beschafft werden. Darüber hinaus wurden eine Reihe von öffentlichen Vorträgen im Bürgersaal des Rathauses über Maßnahmen der Gesundheitsvorsorge finanziert. Ein weiterer Notfall-Defibrillator für einen Sportverein soll noch in diesem Jahr beschafft werden, und auch ein weiterer Vortrag (über das Deutsche Hörzentrum an der MHH) ist bereits angekündigt. So wirkt der Fonds von Frau Larbig auch über ihren Tod hinaus.

 

Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren. (Albert Schweitzer)

 

Wir werden Frau Larbig gerne in Erinnerung behalten und dieser außergewöhnlichen Persönlichkeit stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Hörsturz - Tinnitus - Schwindel

Vortrag: 17. März 2015 – 19:30 Uhr – Bürgersaal im Rathaus Hemmingen

Konzerte besuchen, Vorträge anhören, Unterhaltungen führen – für all das ist ein funktionierendes Gehör notwendig. Aber mit steigendem Lebensalter werden zunehmend mehr Menschen von Schwerhörigkeit betroffen und / oder  in ihrem Alltag auch durch Gleichgewichtsproblem beeinträchtigt. Kommunikation wird schwierig, anstrengend und enttäuschend, weil sich Missverstehen und Missverständnisse häufen. Viele Betroffene ziehen sich in die soziale Isolation zurück oder erleben berufliche Ausgrenzung. Das muss nicht sein! Denn die Hörsystemversorgung  ist auf unerreicht hohem Niveau, so dass es für jede Art von Schwerhörigkeit die passende technische Hilfe gibt, um kommunikativ mittendrin zu sein - statt nur dabei. Ähnliches gilt für Gleichgewichtsstörungen.

Darüber spricht Prof. Dr. Anke Lesinski-Schiedat, ärztliche Leiterin des Deutschen HörZentrums der HNO-Klinik an der MHH, dem weltweit größten Zentrum für Cochlea-Implantationen und implantierbare Hörsysteme, in einem Vortrag am Dienstag, 17. März. Die HNO-Expertin stellt in ihrem Vortrag: "Hörsturz - Tinnitus – Schwindel: Was tun im DHZ, wenn das Ohr entgleist?" die häufigsten Störungen rund um das Hören sowie moderne Therapien wie das Cochlea-Implantat vor.

Preisverleihung der Jugendförderfonds 2014

Die Würdigung von herausragenden Leistungen von Hemminger Jugendlichen erfolgte in diesem Jahr am 21.11.2014 im Forum der Carl-Friedrich-Gauß-Schule, Hemmingen-Westerfeld. Nach dem Grußwort des Bürgermeisters und in Anwesenheit von über 150 Gästen wurden die Preise aus dem Stipendienfonds der Bürgerstiftung Hemmingen an 6 Jugendliche mit einem Gesamtwert von 2000.- € für herausragende schulische Leistungen vergeben. Dank einer Spende eines Hemminger Ehepaars konnte dabei ein Sonderpreis für herausragende, schulische Leistungen im Bereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) übergeben werden. Aus dem Jugendprämienfonds der Bürgerstiftung Hemmingen wurden darüber hinaus Preise im Gesamtwert von 3150.- € für herausragende außerschulische, sportliche oder musikalische Leistungen oder für ein besonderes soziales Engagement an 6 Jugendliche und 4 Jugendgruppen ausgeschüttet. Die Bürgerstiftung Hemmingen gratuliert allen Preisträgern.

 

Weitere Details zum Stipendienfonds und zu dessen Preisträgern finden Sie hier.

Weitere Details zum Jugendprämienfonds und zu dessen Preisträgern finden Sie hier.

Hier geht es zum Pressebericht und zur Bildergalerie der Preisverleihung 2014.

 

Jugendgremium "Mitmischen" erhält Schaukasten

Am Freitag, den 24.10.2014 hat die Bürgerstiftung Hemmingen ihren Schaukasten dem Jugendgremium Mitmischen in der KGS Hemmingen offiziell zur Verfügung gestellt.

Seit einem Jahr mischt sich das Jugendgremium schon in die Belange der Kinder und Jugendlichen in Hemmingen ein; jetzt wird es Zeit, die Arbeit öffentlicher und transparenter zu machen. Grundsätzlich ist das Gremium offen für alle Jugendlichen der Stadt Hemmingen. Sie sind herzlich eingeladen, an den Treffen teilzunehmen und ihre Interessen und Bedarfe einzubringen.

Interessierte können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder virtuell auf Facebook unter „mitmischen Hemmingen“ Kontakt aufnehmen. Weitere Informationen sollen auf der Homepage www.mitmischen-hemmingen.de veröffentlicht werden, die in Kürze online geht.

Ganz real finden sich alle Informationen, Termine und Ankündigungen ab sofort im Schaukasten im Forum der Carl-Friedrich-Gauß-Schule.

Termine 2015

Der Veranstaltungskalender 2015 der Bürgerstiftung Hemmingen steht hier als pdf-Download zur Verfügung. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert. Kurzfristige Änderungen können den aktuellen Pressemitteilungen entnommen werden.

Nächste Termine
Di Mär 03 @11:00 - 12:00
Literaturstunde
Di Mär 10 @11:00 - 12:00
Literaturstunde
Di Mär 17 @11:00 - 12:00
Literaturstunde
Di Mär 17 @19:30 -
Hörsturz - Tinnitus - Schwindel
Di Mär 24 @11:00 - 12:00
Literaturstunde
Di Mär 31 @11:00 - 12:00
Literaturstunde
Copyright © 2015 Bürgerstiftung Hemmingen.
Designed by mixwebtemplates customized by G. Bubel