Sommerschnitt: lecker!

Obstbaumschnitt– - da denkt man gleich an winterlich kahle Bäume, ungemütliches Wetter und verfrorene Fingerspitzen. Es geht aber auch ganz anders: Man kann nämlich Obstbäume auch im Sommer schneiden!

Am 2. Juli 2016 trafen sich knapp zehn Interessierte bei angenehmen Temperaturen am Obstpfad, um sich mit dem Sommerschnitt zu beschäftigen.

Der Schnitt innerhalb der Vegetationszeit bietet sich vor allem in zwei Fällen an:

Zum einem bei Bäumen, deren Wachstum gebremst werden soll. Im Sommer befinden sich viele Nähr- und Reservestoffe in den Trieben und Blättern. Werden sie entfernt, wird der Baum ordentlich ausgebremst.

Zum anderen kommt der Sommerschnitt in Frage bei Bäumen, bei denen Schnittwunden im Winter und Frühjahr nur schlecht verheilen würden. Dazu gehören vor allem Walnuss, Pflaume und Kirsche.

Gerade bei Kirschbäumen lassen sich Sommerschnitt und Ernte ideal miteinander kombinieren. Genau dies haben wir bei diesem Schnittkurs getan - mit Genuss!